Beschriftung

Beschriftung

Posted by dtkids | 24. Juni 2016 | Workshop Blog
DTWorkshop_Doku_160616 - 7

Unser Essenautomat hat einen Namen: Food-i. Dieser Name soll auch auf dem Automaten stehen. Dafür müssen wir eine Schrift aussuchen, die den Charakter von Food-i richtig trifft. DTWorkshop_Doku_160616 - 2DTWorkshop_Doku_160616 - 3Die Schüler entscheiden sich für die Mission Gothic (links) die von James Edmondson und Trevor Baum gestaltet wurde. Die Schrift ist von alten handgemalten Ladenschildern in San Francisco´s Mission District inspiriert. Der Automat ist ja auch eine Art Laden und ein bißchen altmodisch ist er auch irgendwie – passt also.

DTWorkshop_Doku_160616 - 8Die meisten Schriften haben verschiedene Schnitte, das heißt es gibt sie in ganz dünnen (light) bis ganz dicken (bold) Versionen. Meistens gibt es auch eine kursive Variante, da sind die Buchstaben nach rechts geneigt, so wie wenn man mit der Hand schreibt. Der Namenszug sieht in diesen verschiedenen Versionen immer ganz unterschiedlich aus.

DTWorkshop_Doku_160616 - 11Je fetter die Schrift, desto besser ist sie von Weitem zu lesen. Die Schüler entscheiden sich dafür Groß- und Kleinbuchstaben zu mischen.

DSC02399Das Ergebnis sieht so aus. Für einen Typographen etwas unkonventionell, aber fOOd-i ist ja auch kein gewöhnlicher Automat.

DTWorkshop_Doku_090616 - 5DTWorkshop_Doku_160616 - 12Direkt am Automaten probieren wir aus, wo die Beschriftung stehen soll und messen aus, wie groß sie dann sein muss.vermassungIch probiere am Rechner aus, wie breit die Schrift wird, wenn sie in der Höhe an ihren Platz passen soll. Aus der Datei werde ich dann Folienbuchstaben schneiden lassen.

invite_dtkc_1000x1000
Posted by dtkids | 11 Juli 2016
Weil fOOd-i so unerhört schwer ist, und die Schule nächste Woche umziehen muss, haben wir fOOd-i für das Sommerfest provisorisch auf einen Tisch gestellt und nur an einer Stelle an der…
DTWorkshop_Doku_080716_ - 14
Posted by dtkids | 07 Juli 2016
Für das Sommerfest haben sich die Schüler etwas Besonderes ausgedacht. Der Automat soll mit Wundertüten gefüllt werden. Die Schüler füllen die Tüten und beschriften jede ein bißchen anders.Auch der Automat bekommt noch…
DTWorkshop_Doku_300616 - 23
Posted by dtkids | 01 Juli 2016
Die Folienschrift ist schon fertig. Aber bevor wir sie anbringen können, braucht der Automat noch eine Farbschicht. Also wieder Schutzklamotten an, die fertigen Stellen mit Kreppband ankleben, Farbe raus und rollern. Wer hätte gedacht,…